Archiv für die Kategorie 'Allgemein'

Apr 27 2014

Redhorse Jäger

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

 

 

raumjäger

Keine Kommentare

Apr 26 2014

#Zeichnung – Dschungel auf Ganberaan

Autor: . Abgelegt unter Allgemein,Grafik

Dschungel auf Ganberaan.
Folterwelt der Kralasenen unter dem Blinden Sofgart
Atlan Serie – Der Held von Arkon

http://www.perrypedia.proc.org/wiki/Ganberaan

botanik3

co lothar bauer – valgard 2014

Keine Kommentare

Apr 26 2014

Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Der Supergau im Kernkraftwerk Tschernobyl ereignete sich am 26 April 1986.
Hoffen wir das die Menschheit von weiteren atomaren Katastrophen verschont bleibt.
Wobei diese Hoffnung so groß eigentlich nicht sein kann, denken wir nur an die noch nicht allzu lange zurück liegende Nuklearkatastrophe von Fukushima die erst drei Jahre zurückliegt. Und dessen Auswirkungen noch lange nicht vorbei sind.

 

atom Kopie

 

Keine Kommentare

Apr 15 2014

Blackburn – Anthologie hrsg. von Michael Haitel

Autor: . Abgelegt unter Allgemein,Cover,Publikationen

Blackburn – Anthologie hrsg. von Michael Haitel

Auf fantasyguide.de findet man eine Rezension von Ralf Steinberg zur  Anthologie Blackburn
http://www.fantasyguide.de/13488/

Um was geht es in dem Buch?
Mogadischu, Somalia. Irgendwann 1993 fällt der Soldat Blackburn aus einem Black Hawk und wird verletzt. Der Hubschrauber stürzt ab, ein weiterer Black Hawk folgt. Soldaten sterben, werden verletzt, müssen sich gegen die Warlords und ihre Milizen, die nicht nur die Stadt, sondern auch das Land beherrschen, verteidigen. Die Verluste sind hoch, aber die Amerikaner lassen niemanden zurück. Die beiden Söhne des amerikanischen Präsidenten Bill Clinton befinden sich unter den gefallenen Soldaten. Clinton will Vergeltung. Ende Oktober 1993 detonieren über Mogadischu zwei taktische Atombomben der Amerikaner und zerstören die Stadt. Vollständig. Anfang November werden ganz Somalia, Djibuti, der Südosten Äthiopiens und der Nordosten Kenias mit taktischen Neutronenbomben bombardiert, bis kein Leben mehr existiert. Die Amerikaner verlieren das Interesse an der Region. Die Region ist ohne Leben.“

Die Autoren schildern die Situation wie sie sie sich vorstellen.

Was mich besonders freut ist das der Coverkünstler auch eine Erwähnung findet was sehr oft gar nicht der Fall ist:

Erneut lieferte Lothar Bauer ein stimmungsvolles Cover, das sowohl die Düsternis, als auch das Inferno der Zerstörung einfängt. Natürlich darf auch der Hubschrauber nicht fehlen.

Zum Buch auf der Verlagsseite bei p.machinery

 

androSF33cover1000

Keine Kommentare

Mrz 09 2014

Malwettbewerb „Müll im Meer“ NABU

Autor: . Abgelegt unter Allgemein,Kunst

Der NABU veranstaltet einen Malwettbewerb zum Thema „Müll im Meer“!

Die Teilnehmer sollen mit Ihren Bildern auf das Problem „Müll im Meer“ aufmerksam machen.
Laut NABU gelangen Jahr  für Jahr mehr als zehn Millionen Tonnen Abfälle in die Ozeane.  Es sterben weltweit bis zu eine Million Seevögel sowie 100.000 Wale, Delfine und Robben an den Folgen von Plastikabfällen

Verschiedenste Techniken und Formate sind möglich.
Mitmachen kann Jeder ab 16 Jahren.
1. Juni 2014 ist der letzte Einsendetermin
3 Geld und 5 Sachpreise werden von einer Jury aus den unterschiedlichsten Bereichen vergeben
Weitere Informationen findet man HIER

nabu

Keine Kommentare

Mrz 07 2014

Grafik – Flying …

Autor: . Abgelegt unter Allgemein,Grafik


adler

Keine Kommentare

Mrz 03 2014

Kurd Lassitz Preis 2014

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Ich würde fast Wetten abschließen das ich zwei der Cover benennen kann die für den Kurd Lassitz Preis 2014 nominiert werden. Und nein es ist keines von mir.
http://www.kurd-lasswitz-preis.de/

Keine Kommentare

Jan 02 2014

Cover „Worte wie Donnerhall“

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Meine erste Publikation im neuen Jahr  ist erschienen:
Das Cover von

WORTE WIE DONNERHALL von Christian Kathan

Diese Zusammenstellung verschiedener Kurzgeschichten und Story-Miniaturen des Berliner Autors Christian Kathan präsentiert in neun Erzählungen einen fantastischen Genre-Mix. Von klassischer Fantasy über Mystery und Horror bis zur Science Fiction – Christian Kathans Geschichten sind wahrlich Worte wie Donnerhall.

Inhalt: Worte wie Donnerhall (Science Fiction), Das Einhorn kam zu Lara (Fantasy), Berühre nie das Dunkle Buch! (Science Fantasy), Die Stygische Ausstellung (Science Fiction), Das Ende des Sommers (Fantasy), Fremde Welten (Mystery), Der verhasste Satz (Fantasy), Xarexa (Horror), Welt der Wyrme (Fantasy).

www.beyond-affinity-shop.de
www.amazon.de
https://www.facebook.com/christian.kathan

donnerhall

by lothar bauer 2014

Keine Kommentare

Dez 31 2013

2014 kommt mit einem Feuerwerk

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Das alte Jahr geht das neue Jahr kommt.
Lassen wir es krachen egal wie es kommt.
Alles gute für 2014!

silvesterknall

Keine Kommentare

Dez 24 2013

Frohe Weihnachten …

Autor: . Abgelegt unter Allgemein,Grafik

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr
weihnacht02

Keine Kommentare

Dez 14 2013

„Mission-Phoenix“ von Mara Laue ist gestartet

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Die Mission ist gestartet Die neue, phantastische Science-Fiction-Serie „Mission-Phoenix“ von Mara Laue ist gestartet! Soeben ist der erste Band „Der Auftrag“ erschienen.

Das Ebeook ist ab sofort im Shop des vss-verlags (http://www.vss-ebooks.de/MP1), bei amazon-kindle (http://url9.de/N0q), die beam-ebooks (http://www.beam-ebooks.de/ebook/61370) sowie in allen wichtigen Ebook-Shops erhältlich.

Mission-Phoenix-1---Der-Auftrag-9783730954416_xxl

Cover Lothar Bauer
Auf Facebook 

mission phoenix

 

Keine Kommentare

Dez 11 2013

Luxcon 2014

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Im Frühjahr 2014 startet die erste  Science Fiction, Fantasy & Horror Convention zu Letzebuerg organisiert von der Science Fiction & Fantasy Society (www.sffs.lu)

„Diese Veranstaltung wird viersprachig sein (LUX, ENG, GER, FRA) und soll Fans aus Luxembourg und seinen Nachbarländern (Deutschland, Frankreich, Belgien) sowie internationale Gäste und Besucher zusammen bringen.
Ziel ist es lokale und internationale Fangemeinschaften zusammen zu bringen um alle Facetten dieser Genres zu feiern.
Mehr Informationen über das Programm, die Gäste und die Ateliers auf der offiziellen Seite:  www.luxcon.lu

Es besteht die Möglichkeit das ich dort Bilder ausstellen werde.

luxcon

Keine Kommentare

Dez 10 2013

#Cover – Haitel, Michael (Hrsg.), Enter Sandman – Inspiration Metallica

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Haitel, Michael (Hrsg.), Enter Sandman – Inspiration Metallica

Michael Haitel (Hrsg.)
ENTER SANDMAN
Inspiration Metallica
AndroSF 34
p.machinery, Murnau, August 2013, 212 Seiten, Taschenbuch
ISBN 978 3 942533 71 3 – EUR 8,90 (DE)
als eBook: in Vorbereitung

»Es gibt Augenblicke im Leben, in denen man am liebsten aus der Haut fahren möchte, ein Hindernis sich einem wie ein Ungeheuer entgegenstellt, oder sich ein vertrauter Mensch dermaßen abartig verhält, dass man sich fragt, wer ist das eigentlich?«
»Dieses Gefühl der Hilflosigkeit, der Wut, und vor allem der Wut auf sich selbst, weil man nicht den Mumm hat, etwas zu ändern, beherrscht Hank, meinen Protagonisten, zu Beginn der Story. Ich glaube, es gibt keinen anderen Song, der dieses Gefühl so perfekt rüberbringt.«
»[…] weil es Metallica gelingt, zu einer hämmernden Musik in wuchtigen sprachlichen Bildern devote Ergebenheit zu schildern.«
»Auch dort geht es um innere Dämonen, verborgene Ängste und die Hoffnung auf Erlösung. Und davon hat jeder Mensch genug, die er mit sich herumschleppt. Manchmal sind es verborgene Aversionen, manchmal sind es offene Ressentiments. Und manchmal sind es die kleinen Betrügereien, sich sich summieren und dann Bahn brechen.«

»Jedenfalls war es dieser Moment, als es irgendwo in meinen Synapsen ›Päng!‹ machte. Auf einmal hatte ich den Ausgangspunkt klar vor mir. Allerdings nur diesen. Es brauchte ein Weilchen, bis sich die Puzzlestücke zusammensetzten. Raten Sie mal, wo das geschah: im Wartezimmer beim Orthopäden. Diesmal war ich übrigens der Patient.«

Metallica. Inspiration. Unter dem Bett.
Im Wandschrank.

Die Geschichten:

  • Matthias Falke, Justice! Nothing Else!
  • Marianne Labisch, Ausbruch
  • Enzo Asui, Das Ende einer Salatschüssel
  • Bettina Ferbus, Spuren im Sand
  • Simone Wertenbroch, Prof. Dr. Hybris
  • Torsten Scheib, Schwester Sexy
  • Abel Inkun, Mutter sagt …
  • Frederic Brake, Rein gewaschen
  • Sabine Frambach, Der Meister
  • Flo P. Schmidt, Wolken über Jawaigoth
  • Carsten Thomas, T-Ex
  • Sven Klöpping, 150.000.000 neue Fans
  • Hans Jürgen Hetterling, Dinge, die es nicht geben sollte

Das Titelbild stammt von Lothar Bauer.

Keine Kommentare

Dez 08 2013

Illustration – Asphaltspuren 20

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

asphaltspuren 20

Keine Kommentare

Okt 12 2013

9Cent-Storys von Sternwerk

Autor: . Abgelegt unter Allgemein,Cover,Grafik,Publikationen

9Cent-Storys von Sternwerk sind eine Idee günstige Storys auf den Markt zu bringen.

Aktuell werden SF-Storys (Umfang: 8000 Zeichen bis 100000 Zeichen) für diese Reihe gesucht. Interessierte AutorInnen senden ihre Texte als RTF oder DOCument an dunklematerie@sternwerk.net. Aber auch Preisvorschläge oder andere Wünsche können Sie sich über diese E-Mail-Adresse mit den Machern in Verbindung setzen.
9Cent-Storys von Sternwerk

“Der Miezanthrop” von Sven Klöpping
Eine erste 9Cent Story ist zu haben: Es handelt sich um eine sati(e)rische SF-Story vom Verleger selbst. Apokalypse à la Katze. Die alten Ägypter hätten ihre wahre Freude damit gehabt! Ihr sie für nur 9Cent bestellen – Sven Klöpping – Der Miezanthrop (0,09 EU)

9Cent-Story: “Ein Augenblick Unendlichkeit” von Christian Kathan
Die nächste 9Cent-Story ist erschienen: Es handelt sich um die mit dem William Voltz Award 2009 preisgekrönte Geschichte “Ein Augenblick Unendlichkeit”, in der auf mysteriöse Weise nach und nach sämtliche Crewmitglieder eines Raumschiffs verschwinden … Gekauft werden kann sie für nur 0,49 EU – Christian Kathan – Ein Augenblick Unendlichkeit
 (0,49 EU)

9Cent Story: Frederic Brake, “Ortegas Verschwinden”
Die dritte 9Cent Story ist erschienen – diesmal von Frederic Brake. Kostenpunkt: 9 Cent (natürlich). Es geht um eine Expedition ins Ungewisse … ‚
Frederic Brake – Ortegas Verschwinden (0,09 EU)

 http://sternwerk.pmachinery.de/

 

Folgendes Bild von mir wird als Cover oder als Verweisungszeichen verwendet.

planet1kl
(co lothar bauer / saargau arts  )

Keine Kommentare

Aug 19 2013

Maya Punk Ausschreibung

Autor: . Abgelegt unter Allgemein,Literatur,Phantastik

Ausschreibung für die erste Mayapunk-Anthologie der Welt!

 Arbeitstitel: “Die Pyramiden von Berlin”

Die erste Ausschreibung des neuen Verlages  Sternwerk

cover idee mayapunk01a

Ein paar Ausschnitte aus dem Setting:

Berlin, im 8. Jahrhundert: Die Mayas haben weite Teile Amerikas und Westeuropas erobert. Überall schießen Pyramiden wie Pilze aus dem Boden. Die Menschen werden unterdrückt und versklavt, um immer aber witzigere Bauprojekte zu realisieren. Ihre Technologie ist überlegen, ihre Waffen sind tödlich.
Einzig eine kleine Stadt in der Havel leistet den Mayas Widerstand.

Ihre Waffen und Technologien basieren auf Eigenschaften des Dschungels und der Tiere die darin beheimatet sind.
Gerüchte besagen zudem, dass Außerirdische sie mit einigen speziellen Technologien und Waffen ausgestattet hätten.

Die komplette Ausschreibung findet Ihr hier:
http://sternwerk.pmachinery.de/?page_id=29

Keine Kommentare

Aug 05 2013

Galactic City

Autor: . Abgelegt unter Allgemein


Galactic city

Keine Kommentare

Jul 16 2013

12.Story/Leseproben-Wettbewerb SFBasar

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Am 01.07.2013 startet  insgesamt 12.Story/Leseproben-Wettbewerb (der Dritte 2013)! Teilnehmen kann jeder Zugangsberechtigte (siehe unter Regeln, Punkt Teilnahme). Jeder aus diesem Kreis erhält oder hat schon einen Benutzerzugang zum sfbasar. Dort kann jede(r) eine Story oder einen Textauszug eines größeren Werkes einstellen, den Werken anderer Teilnehmer(innen) einen von mehreren verfügbaren Punkten verleihen oder auch nicht. Natürlich ist die Teilnahme freiwillig. Am Ende gewinnt der/die Teilnehmer(in), welche natürlich die meisten Punkte erhalten hat. Auch Stories, die unter sfbasar schon veröffentlicht sind, kann der/die Autor(in) für den Wettbewerb dort neu anmelden!

Weitere Infos hier:

http://sfbasar.filmbesprechungen.de/wettbewerb/

https://i2.wp.com/sfbasar.filmbesprechungen.de//wp-content/uploads/story-badge.png

Keine Kommentare

Jun 01 2013

Skizze des Fremersdorfer Schlosses

Autor: . Abgelegt unter Allgemein,Grafik,Saargau Arts

Skizze des Fremersdorfer Schlosses
http://www.fremersdorf.de/typo3/geschichte/schloesser/

fremerdsdorf schloss

Keine Kommentare

Mai 23 2013

SciFi Zeichung Spiegelbild

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Was bis jetzt aus meiner gespiegelten Aliendame geworden ist!
Ich ich genau den linken Teil gestalte weiß ich noch nicht …

spiegelbild1

Keine Kommentare

Apr 02 2013

Nominierungen für den Kurd Laßwitz Preis 2013

Autor: . Abgelegt unter Allgemein,Grafik,Kunst

Die Nominierungen für den Kurd Laßwitz Preis sind draußen.
Allen Nominierten herzlichen Glückwunsch.

Mein Cover für „Die Stille nach dem Ton“ Herausgeber Ralf Boldt & Wolfgang Jescke, Verlag p.machinery
wurde in der Sparte: Beste Graphic zur SF deutsche Erstauflage 2012 nominiert.

 

androsf20cover500 (1)

http://www.kurd-lasswitz-preis.de/2013/KLP_2013_Preistraeger.htm

Der Kurd-Laßwitz-Preis ist ein undotierter Preis, der jährlich von professionell im Bereich der Science-Fiction arbeitenden,
deutschsprachigen Personen vergeben wird.
Mit Hilfe des Kurd-Laßwitz-Preises sollen herausragende Leistungen vor allem im Bereich der deutschsprachigen Science-Fiction geehrt werden,
um damit die Preisträger und die deutschsprachige Science-Fiction zu unterstützen

Keine Kommentare

Mrz 15 2013

Red Bubble Universum …

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

.

red bubble

Keine Kommentare

Dez 24 2012

Frohe Weihnachten!

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

christmas Kopie

Keine Kommentare

Sep 16 2012

500 überschritten …

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

… gerade entdeckt das mein Blog die 500 Marke überschritten hat!

Und weiter gehts …

Keine Kommentare

Sep 02 2012

Probleme mit den Widgets unter WordPress

Autor: . Abgelegt unter Allgemein,Computer

Ich bin also mit dem WordPress Blog umgezogen. Hat alles gut geklappt.
Bis ich bemerkte das meine Links nicht mehr zu sehen waren.
Unter den Widgets die Links hin und her geschoben …
Hat alles nix genützt.
Die Lösung des Problems: Ich hab ein anderes Theme installiert und dann wieder das alte Theme.
Und meine Links waren wieder da wo sie hin gehören.
Hilf möglicherweise auch bei anderen Layoutproblemen!?
Einfach mal ausprobieren, denn es geht in Sekundenschnelle.

Keine Kommentare

« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »