Archiv für die Kategorie 'Astronomie'

Aug 10 2016

Grafik – Tower of Galaxy

Autor: . Abgelegt unter Astronomie,Grafik

elektrotower

Keine Kommentare

Aug 08 2016

Grafik – Glutwelt

Autor: . Abgelegt unter Astronomie,Grafik

Glutwelt …

glut

Merken

Merken

Keine Kommentare

Feb 15 2016

Glutwelt

Autor: . Abgelegt unter Astronomie,Grafik

Planeten und Monde im Bann ihrer aus den Fugen geratenen Sonne.

glutwelt

Keine Kommentare

Feb 14 2016

„Ringwelt“ …

Autor: . Abgelegt unter Astronomie,Grafik

Der Name bezieht sich auf die ringförmige Struktur am Himmel.
Und nicht auf den Ringwelt-Zyklus von Larry Niven.
Wer trotzdem wissen um was es sich dabei handelt der schaue hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Larry_Niven

ring

 

Keine Kommentare

Feb 14 2016

Galaxie Omega Xynaries, Virgo Cluster

Autor: . Abgelegt unter Astronomie,Grafik

Galaxie Omega Xynaries mit Sonne neu.jpg

Keine Kommentare

Jan 19 2016

Planeten der Milchstraße System Wolf 1061

Autor: . Abgelegt unter Astronomie,Grafik

System Wolf 1061
Planet 06 Hydrahliga

Wolf 1061 (auch bekannt als Gliese 628, HIP 80824 und V2306 Ophiuchi) ist ein Roter Zwerg der Spektralklasse M, der etwa 13,8 Lichtjahre von der Sonne entfernt ist und im Sternbild Schlangenträger liegt. Es ist das sechsunddreißigstnächste bekannte Sternsystem und hat mit 1,2 Winkelsekunden pro Jahr eine relativ hohe Eigenbewegung. Wie die meisten roten Zwerge hat Wolf 1061 eine langsame Rotationsperiode von mehr als 100 Tagen, auch wenn genauere Messungen bis jetzt noch nicht vorliegen. Der Stern ist sehr stabil,ist wahrscheinlich wenig aktiv und weist keine spektroskopischen Besonderheiten auf.[3] Der Stern wurde erstmals 1919 vom deutschen Astronomen Max Wolf katalogisiert, als er eine Liste dunkler Sterne mit hohen Eigenbewegungen veröffentlichte. Der Name Wolf 1061 stammt aus dieser Liste.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wolf_1061#Planetensystem

001DaleStranded

 

Keine Kommentare

Dez 02 2015

Perry Rhodan Galaxien Schaubild

Autor: . Abgelegt unter Astronomie,Grafik,Perry Rhodan

Einblick in den Perry Rhodan Kosmos.
Ein Perry Rhodan Galaxien Schaubild:

kosmo01

Keine Kommentare

Sep 16 2015

PhaseX11 das erste Cover

Autor: . Abgelegt unter Astronomie,Cover

Sollte eigentlich das Cover für Phase X 11 werden.
Es wurde sich aber für ein anderes Bild von mir entschieden.

PhaseX11
Erscheint beim Atlantis Verlag. Motto „Astronomie“

cover

Keine Kommentare

Jul 06 2015

Erschienen Publikation “ Cover PhaseX 11 Astronomie” 32-2015

 Ulrich Blode, Michael Haitel, Guido Latz (Hrsg.)
PHASE X – Das Magazin für Phantastik # 11 – Astronomie
Atlantis Verlag, Stolberg, Juli 2015, Paperback, 108 Seiten, ISBN 978 3 86402 225 8
EUR 7,90 (DE)

Die elfte Ausgabe mit Jules Verne, Schöpfungswundern, fremden Welten und Zivilisationen, Universen für die Jackentasche, Lovecraft, dem Mars, der Milchstraße und panischen Kometen. Dazu Kurzgeschichten von Herbert W. Franke, Alastair Reynolds und Aliette de Bodard.

Die Titelabbildung stammt von Lothar Bauer.

http://www.mallux.de/shop-Freebird.html

Der Inhalt en detail:

Artikel:
Gerd Küveler: Vor 150 Jahren: Jules Vernes Reise zum Mond. Die Erfindung des naturwissenschaftlichen Romans
Ulrich Blode: Thadewalds Spaziergänge durch die Vernistik. Buchvorstellung
Ulrich Blode: Wunder der Schöpfung (1925). Rezension
Ulrich Blode: Fremde Welten und Zivilisationen. Eine Literaturauswahl
Ulrich Blode: Taschenuniversen en gros. Philip José Farmers »Welt der Tausend Ebenen«
Ulrich Blode: Universen. Eine Literaturauswahl
Colin Johnston: H. P. Lovecraft und der kosmische Horror. Übersetzung: Ulrich Blode
Kurd Laßwitz: Der tote und der lebendige Mars
Alastair Reynolds: Mein Leben in der Forschung. Übersetzung: Ulrich Blode
Ulrich Blode: Die Milchstraße. Eine Literaturauswahl
Ulrich Blode: Stephen Baxter, Sternenkinder (2004). Rezension
Ulrich Blode: Robert L. Forward, Das Drachenei (1980). Rezension
Ulrich Blode: Schwarze Löcher und Neutronensterne. Eine Literaturauswahl
Ulrich Blode: Die Kometenpanik. Postkarten aus dem Jahr 1910
Ulrich Blode: Gregory Benford, Zeitschaft (1980). Rezension
Ulrich Blode: Astronomen. Eine Literaturauswahl

Literatur:
Herbert W. Franke: Planet des Lichts. Story
Alastair Reynolds: Jenseits des Aquila-Grabens. Story, Übersetzung: Dirk van den Boom
Aliette de Bodard: Verstreut entlang des Himmelsflusses. Story, Übersetzung: Markus Mäurer
Georg Christoph Lichtenberg: Gnädigstes Sendschreiben der Erde an den Mond
Sendschreiben des Mondes an die Erde, zur Antwort auf das Sendschreiben der Erde an den Mond, in der Sammlung von Lichtenberg-Schriften
Kurd Laßwitz: Des Astronomen Rache. Gedicht

 

Keine Kommentare

Dez 05 2014

Grafik – Krawumm (Space)

Autor: . Abgelegt unter Astronomie,Grafik,Phantastik

#Space #Astronomie #Weltraum #Explosion

bumm

Keine Kommentare

Dez 04 2014

Grafik – Space is comming

Autor: . Abgelegt unter Astronomie,Grafik

#Astronomie #Space
the space is comming

Keine Kommentare

Nov 05 2014

Gamma Ray

Autor: . Abgelegt unter Astronomie,Grafik

FlameArtworkSpace001

Keine Kommentare

Nov 04 2014

Grafik – Sternenschein

Autor: . Abgelegt unter Astronomie,Grafik,Kunst,SciFi

FlameArtwork001a

Keine Kommentare

Mrz 03 2014

Science Fiction Literatur-Wettbewerb 2014

Autor: . Abgelegt unter Astronomie

Asteroiden und Kometen lautet das Thema des 2014er Wettbewerbs.
Bis 15 Juli ist Zeit und weitere Infos findet man hier:
http://www.vfr.de/wettbewerb/

Seid 2008 werden diese Wettbewerbe veranstaltet.
Die drei besten Geschichten werden im Space Raumfahrtjahresbuch 2015 des VFR e.v. veröffentlicht.
http://www.space-jahrbuch.de/

„Wer über Asteroiden und Kometen schreibt, befindet sich in bester Gesellschaft. Schließlich hat schon 1877 Jules Verne, der „Vater der Science Fiction“, seine Helden mit einem Kometen auf eine „Reise durch die Sonnenwelt“ geschickt. Seither hat es unzählige Geschichten und Filme gegeben, die in irgendeiner Weise – zumeist allerdings als Katastrophen-Szenario – von diesen Himmelskörpern handeln.

Aber auch in der realen Raumfahrt sind sie ein aktuelles Thema: die ESA-Sonde Rosetta soll 2014 nach zehnjährigem Flug in eine Umlaufbahn um einen Kometen einschwenken und einen Lander absetzen und 2015 soll die NASA-Sonde DAWN den größten der Asteroiden, Ceres, erreichen. Die NASA prüft eine bemannte Mission, bei der ein kleines NEO (Near Earth Object) zunächst von einer unbemannten Sonde eingefangen und in einen Erd- oder Mondorbit gebracht wird, damit es dort von Astronauten besucht werden kann. Es gibt sogar schon amerikanische Firmen, die den Asteroiden-Bergbau als Geschäftsmodell propagieren.“

vfr

Keine Kommentare

Jan 26 2012

Mathematische Studie: "Die Milchstraße sollte schon längst großflächig kolonialisiert worden sein"

Autor: . Abgelegt unter Allgemein,Astronomie

Mathematische Studie: „Die Milchstraße sollte schon längst großflächig kolonialisiert worden sein“

Fort Myers/ USA – Während neuste Beobachtungen nahe legen, dass nahezu jeder Stern in unserer Milchstraße mindestens einen Planeten besitzt und sich somit auch die Wahrscheinlichkeit für intelligentes außerirdisches Leben vervielfacht hat, rätseln Kosmologen immer noch über darüber, warum die Menschheit nicht schon längst offizielle Kenntnis von diesen Anderen hat – eine Situation, die als sogenanntes Fermi-Paradoxon oder auch das „Große Schweigen“ bezeichnet wird. Zwei Mathematiker haben sich nun der Problematik mathematisch angenommen und auch sie kommen zu dem Schluss, dass unsere Heimatgalaxie die Milchstraße, schon längst von Außerirdischen kolonialisiert worden sein müsste und wir auch in der Lage sein sollten, Hinweise auf diese Kolonialisierung zu finden
mehr…

Keine Kommentare

Aug 30 2011

Seti – die Suche geht weiter

Autor: . Abgelegt unter Astronomie

Jill Tarter im Interview

Die amerikanische SETI-Wissenschaftlerin wird bald wieder nach außerirdischen Zivilisationen fahnden.

Vielleicht wollen die Suchenden auch nicht gefunden werden!?

Keine Kommentare