Archiv für die Kategorie 'Literatur'

Dez 08 2015

„Monster“ bei XUN

Autor: . Abgelegt unter Cover,Grafik,Horror,Literatur

Bei XUN gibt es eine Anthologie-Ausschreibung mit dem Thema MONSTER!
Für die XUN Ebook-Edition
Einsendeschluss 15.11.2016
Cover: Lothar Bauer

Definition des Themas: Monster, in allen Variationen: lieb, böse, groß, klein, fürchterlich, niedlich, sichtbar, unsichtbar, das Monster im Kopf – und was Euch sonst noch dazu einfällt.
Die Geschichten könnten Mysteriös, Okkult untermalt sein, oder mit Horror- und Gruselelementen arbeiten. Reisen durchs All, Abenteuer auf fernen Sternen? Ferne Zukunft oder fantastische Vergangenheit, oder gar andere Dimensionen und Parallelwelten, Fantasy oder Steampunk – Hauptsache fantastisch!

Weiter bei : http://fantastischegeschichten.de/html/monster_.html

XUNe26_Cover_mittel

Keine Kommentare

Nov 25 2015

Publikation 40-2015 Spurwechsel Nr.1 Illustration

Aus Asphaltspuren wurde Spurwechsel!
Immer noch zu finden unter der alten Webadresse: http://www.asphaltspuren.de/

Angefangen 2003 mit der Nullnummer von Asphaltspuren der Literaturzeitschrift für Kurzgeschichten, Lyrik und vieles mehr.
Es wurden bis 2015 23 Ausgaben.
Mitte 2015 wurde aus der einfachen Literaturzeitschrift dann ein Projekt, das unter dem Dachnamen »Asphaltspuren – Projekt zur Förderung junger Literatur« unsere unterschiedlichen Aktivitäten zusammenfasst: das Printformat »SPURWECHSEL – Literaturzeitschrift für Kurzgeschichten, Miniprosa und mehr«.

Die Nr 1 von Spurwechsel ist erschienen.

spurwechsel1

Enthalten ist auch eine Illustration von mir:
spurwechsel01

Keine Kommentare

Mai 02 2015

E. E. „Doc“ Smith vor 125 Jahren geboren

Autor: . Abgelegt unter Literatur,Phantastik,SciFi

Auf diesen Geburtstag wurde ich bei Facebook darauf hingewiesen. 2Mai 1890 E. E. „Doc“ Smith
Bei der Edition Phantasia
https://www.facebook.com/edition.phantasia

Um 1980 rum, oder war es gar vorher, las ich die Skylark und den Lensmen-Zyklus und war begeistert. Es wären meine Anfänge in die SF Literatur neben Rhodan und anderen SF Heften. Das Geld war damals noch knapp und man kaufte halt auf gut Glück und billig. Auch weil man keine Gesprächspartner oder Infos über die SF Literatur hatte. Bei Heyne gab es die Taschenbücher damals für 2,80 oder 3,80. DM nicht Euro …
Die Skylark und die Schlacht um Osnome unvergessen.
Aber auch vom Weltraum- Zirkus d’ Alembert und Lord Tedric habe ich einige Romane gelesen.

Mehr über den Autoren in der Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Edward_E._Smith#Der_Skylark-Zyklus

Keine Kommentare

Feb 08 2015

Illu p.graffiti 10 Jahre p.machinery , die Vierte …

Auf den Jubiläumsband zum 10jährigen von p.machinery habe ich ja schon hingewiesen:
http://saargau-arts.de/2014/12/androsf-50-p-graffiti-10-jahre-p-machinery/

Nun zeige ich hier nach und nach die sieben Illus die ich dafür erstellt habe.
Immer entsprechend zum jeweiligen Song.

Illu Nummer 4″ Pornograffitti“

Und noch der Hinweis auf zwei Rezensionen. Eine davon sehr ausführlich:
https://hinterhofderfantasie.wordpress.com/2015/02/07/p-graffiti-jetzt-mal-odentlich/
http://forum.edition-geschichtenweber.de/viewtopic.php?f=22&t=11237

Als ich das Bild zur Story sah, dachte ich, ich spinne. Konnte es wahr sein, dass eine Frau uns ihr entblößtes Hinterteil präsentiert, wie Angus uns seinen nackten Arsch im Konzert hinhält? Ich drehte die Abbildung hin und her und blieb dabei: Ein Hintern! Alleine das machte zum Titel neugierig.

Pornograffitti

Keine Kommentare

Dez 14 2014

SF-Podcast Sigma2Foxtrot

Autor: . Abgelegt unter Fandom,Literatur,Phantastik,SciFi

Von den Machern des Arkham Insiders Podcasts gibt es jetzt einen neuen deutschsprachigen SF-Podcast Sigma2Foxtrot.
Unter http://www.sigma2foxtrot.com können Themenvorschläge eingebracht bzw. selbst an einzelnen Episoden mitarbeitet werden.

SIGMA 2 Foxtrot 003 – „So sieht es im Weltraum aber nicht aus.“ Das Taschenbuch und seine Bedeutung für die SF

 S2F ist ein Podcast von Fans für Fans und wir wollen etwas von Euch hören!

sigmafoxtrott01

 

sigmafoxtrott02

Keine Kommentare

Dez 08 2014

Erschienen Corona Magazine 03/2014: Dezember 2014

Autor: . Abgelegt unter Fandom,Literatur,Phantastik

Corona Magazin bei Amazon

Kurzbeschreibung
Das Corona Magazine ist ein traditionsreiches und nicht-kommerzielles Online-Projekt, das seit 1997 die Freunde von Sciencefiction, Phantastik und guter Unterhaltung mit Informationen und Hintergründen, Analysen und Kommentaren versorgt und bis zu seiner Jubiläumsausgabe 300 im Mai 2014 von mehr als 8.500 Abonnenten in Form eines eMail-Anhang im HTML-Format gelesen wurde.
Nach dem Wechsel des Projekts zum Verlag in Farbe und Bunt erscheint es nun im zeitgemäßen E-Book-Gewand.

Aus dem Inhalt:
– Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere
– Alle Jahre wieder – Corona-Redakteure empfehlen zu Weihnachten

Fernsehen
– The Leftovers: die neue HBO-Serie
– Animated cool: Star Wars: Rebels
– TUBEnews – Nachrichten aus der Welt der Fernsehröhre
– Die phantastischen TV-Tipps im Dezember

Kino:
– Im Kino: Interstellar
– Im Kino: Die Tribute von Panem, Mockingjay, Teil 1
– cineBEAT – Nachrichten aus der Welt der Kinoleinwand
– Heimkino: Die Legende vom Weihnachtsstern
– Kino-Vorschau: Neuerscheinungen im Dezember

Literatur in Print & Audio
– Homo Sapiens 404: Das ist also der Zombies KernCorona Magazin bei Amazon
– Alle Jahre wieder – Corona-Redakteure empfehlen zu Weihnachten

Fernsehen
– The Leftovers: die neue HBO-Serie
– Animated cool: Star Wars: Rebels
– TUBEnews – Nachrichten aus der Welt der Fernsehröhre
– Die phantastischen TV-Tipps im Dezember

Kino:
– Im Kino: Interstellar
– Im Kino: Die Tribute von Panem, M
– Die Urfassung von Star Wars
– Keine Wahl: Traditionen der Military Science Fiction
– Neues aus der Hobbit-Presse
– Die Hörbuch-Neuerscheinungen des Monats
– Kurzgeschichte des Monats

Fandom
– Im Gespräch mit Jens Arne Klingsöhr
– Rückblick auf den Darkside-Con

Weitere Inhalte
– Phantastische Spiele: The Walking Dead
– Wissenschaft: The Beacon has landed. Die Rosetta-Mission
und vieles mehr.

Keine Kommentare

Dez 07 2014

Rattus Libiri …

Autor: . Abgelegt unter Grafik,Literatur,Phantastik

Rattus Libiri das etwa zwölf Mal im Jahr erscheinende Online Informations-Magazin,
zusammengestellt von Irene Salzmann
gibts nun ab der Nummer 135 als Magazin, das neben den Rezensionen immer ein Schwerpunktthema hat, in dem ein besonderes Buch, Hörbuch, Comic oder Film näher beleuchtet wird.

 

Aktuell ist die Nummer 140
Schwerpunktthema:Andrea Tillmanns
Autorin und Musikerin
Interview: Andrea Tillmanns

RATTUS LIBRI ist ein nichtkommerzielles Magazin, das per Email und als Download erhältlich ist
Download zum Beispiel hier
http://rattus-libri.taysal.net/archiv.html

 

Keine Kommentare

Nov 17 2014

Die neue Rundschau

Autor: . Abgelegt unter Allgemein,Literatur

„Die Wahrheit ist hier drinnen“ so der Titel der neu erschienen Rundschau des österreichischen Standard.

Und besprochen wird auch „Schuldig in 16 Fällen“ von Arno Behrend.
Für Josefson lesenswert.
Das Cover und die Illus sind von mir.

Mit schöner Regelmäßigkeit und schon längere Zeit bespricht Josefson Romane der Science Fiction und Fantasy Literatur.
Deutschsprachige Romane finden dort immer ihren Platz.

Diesmal unter anderem auch Uwe Posts „Sterne in Asche“

 
http://derstandard.at/…/Rundschau-Die-Wahrheit-ist-hier-dri…

androSF39cover500

Keine Kommentare

Aug 21 2013

Eine Handvoll Venus und ehrbare Kaufleute von Frederik Pohl

Autor: . Abgelegt unter Literatur,SciFi

Eine Handvoll Venus und ehrbare Kaufleute von Frederik Pohl
( Neuerwerbung in einem ganzen Packen )

Die Welt so wie sie werden könnte oder teilweise schon ist.

„Gigantische Konzerne, inzwischen verschmolzen mit den immer wichtiger werdenden Werbeagenturen, beherrschen die übervölkerte Welt des 21. Jahrhunderts. Die Menschen – in den Vorstandsetagen nur noch als »Konsumenten« existent – sind diesen praktisch allmächtigen Agenturen, die sie mittels direkt auf das Unterbewusstsein zielender Werbung und (nötigenfalls) mit Drogen konditionieren, hilflos ausgeliefert; die politischen Institutionen existieren nur noch dem Namen nach – selbst der US-Präsident wurde zu einer (fast) machtlosen Vorzeigefigur degradiert.“

So der Klappentext!
Die dortige Bevölkerung besteht fast nur noch aus Anbietern und Verbrauchern/Konsumenten.
Es herrscht eine große Kluft zwischen den oberen 10.000 und dem Rest der Bevölkerung.

Die Gegenwart hat diesen dystopischen Roman aus den Fünfzigern aber schon eingeholt.
Die Globalisierung wendet sich immer mehr gegen die Bürger.
Konzeren übernehmen immer mehr die Zügel im Hintergrund.

Irgend wann wird der „Konsumverweigerer“ als Unperson angesehen, weil er sich nicht dem Diktat der Großkonzerne unterwirft.

venus

Keine Kommentare

Aug 19 2013

Maya Punk Ausschreibung

Autor: . Abgelegt unter Allgemein,Literatur,Phantastik

Ausschreibung für die erste Mayapunk-Anthologie der Welt!

 Arbeitstitel: “Die Pyramiden von Berlin”

Die erste Ausschreibung des neuen Verlages  Sternwerk

cover idee mayapunk01a

Ein paar Ausschnitte aus dem Setting:

Berlin, im 8. Jahrhundert: Die Mayas haben weite Teile Amerikas und Westeuropas erobert. Überall schießen Pyramiden wie Pilze aus dem Boden. Die Menschen werden unterdrückt und versklavt, um immer aber witzigere Bauprojekte zu realisieren. Ihre Technologie ist überlegen, ihre Waffen sind tödlich.
Einzig eine kleine Stadt in der Havel leistet den Mayas Widerstand.

Ihre Waffen und Technologien basieren auf Eigenschaften des Dschungels und der Tiere die darin beheimatet sind.
Gerüchte besagen zudem, dass Außerirdische sie mit einigen speziellen Technologien und Waffen ausgestattet hätten.

Die komplette Ausschreibung findet Ihr hier:
http://sternwerk.pmachinery.de/?page_id=29

Keine Kommentare

Apr 02 2013

sfbasar.de das Literatur-Blog Story Wettbewerb

Autor: . Abgelegt unter Literatur

Das Literatur-Blog sfbasar.de startet am 01.04.2013 den 11.Story/Leseproben-Wettbewerb

Weitere Infos findet man hier: http://sfbasar.filmbesprechungen.de/wettbewerb/

sfbasar.de ist nicht nur eine Plattform für Autoren.
Hier findest du aktuelle Infos über Printmedien, Kurzgeschichten, Gewinnspiele, Artikel und Vieles mehr.

sfbasar.de

 

Keine Kommentare

Mrz 31 2013

xtme:phantastik Start-Ausgabe des neuen eZines Xtme:phantastik.

Autor: . Abgelegt unter Cover,Grafik,Literatur

xtme-phanta-mrz

Cover : Lothar Bauer

Aufbruch in phantastische Welten!
Dies ist die Start-Ausgabe des neuen eZines Xtme:phantastik.
 Xtme:phantastik ist etwas Besonderes unter den SF&F Publikationen, da es den Machern darum geht, die Leser mit guten Texten von selbst publizierenden Autoren bekannt zu machen. Wobei sich viele namhafte Schriftsteller unter den Self Publishern befinden!
Außerdem bietet xtme-phantastik explizit auch Jungautoren eine Plattform – so wird in jeder Ausgabe ein Nachwuchstalent in der Rubrik „Neuentdeckung“ vorgestellt.
 In der Nummer 1 erwarten Sie u.a. bekannte Genre-Autoren wie Michael Szameit, Frank Haubold und Myra Çakan und der SP-Senkrechtstarter Klaus Seibel ist auch mit einer Short-Story dabei.
Die Herausgeber des Magazins:
Myra Çakan
Johannes Zum Winkel

Und einem Interview mit mir

Vom 1 bis zum 4 April kostenlos!
xtme:phantastik – April 2013 (Das eBookmagazin für phantastische Literatur)

http://www.xtme.de/

https://www.facebook.com/pages/Xtmephantastik/342264215884883

 

 

 

 

Keine Kommentare

Jan 12 2013

p.machinery – Alptraumhaft und Schattenspiel von Hubert Katzmarz

Autor: . Abgelegt unter Literatur

p.machinery ist ja irgendwie mein Haus und Hofverlag was Grafiken betrifft.
Aus diesem Grunde auch weil ich mir beide Bücher bestellen werde weise ich hier darauf hin.

Hubert Katzmarz’ Werk in zwei Bänden

Hubert Katzmarz war SF- und Fantastik-Autor, Herausgeber und Verleger. ‚
Im Oktober 2003 verstarb er – viel zu früh.
Ellen Norten hat sein Werk in zwei Bänden herausgegeben, die als AndroSF 23 mit dem Titel »SCHATTENSPIEL«
und als AndroSF 24 mit dem Titel »ALPTRAUMHAFT« in der von Hubert Katzmarz allein unterstützten alten Rechtschreibung erschienen sind.

Und natürlich mit tollen Titelbildern von Thomas Franke.

androSF24cover250   androSF23cover250

Keine Kommentare

Dez 12 2012

„Gallaghers Tochter” zu verkaufen

Autor: . Abgelegt unter Literatur

 

Mittlerweile ist die Hardcover Ausgabe erschienen.
Das Cover ist von mir.
Wer ein neues, noch eingeschweißtes Exemplar mit meiner Unterschrift will!?
lothar@sternenportal.org
Preis 11,99 incl Porto 

Wer zuerst kommt der  …

http://www.mallux.de/Freebird-p265h41s40-Gallaghers-Tochter-A.html

Keine Kommentare

Okt 30 2012

Armageddon – die Suche nach Eden

Autor: . Abgelegt unter Cover,ebook,Literatur

Diese Serie sollten sich Alle Freunde der heimischen Horrorliteratur mal ansehen.

Die erste Staffel umfasst 12 Bände. Und so wie es aussieht wird es auch eine zweite mit weiteren 12 Bänden geben.
Ein Druck dieser Serie ist auch vorgesehen.

Der 5 Band steht in den Startlöchern.
Hier schon mal das Cover:

Cover von Lothar Bauer

Armageddon beim Begedia Verlag

 

Keine Kommentare

Okt 05 2012

Heftromanserien: Die eine geht, die andere kommt … Sternenfaust/Heliosphere 2265

Autor: . Abgelegt unter Literatur,SciFi

Nachdem die SF Serie Sternenfaust von Bastei mit der Nummer 199 eingestellt wurde, steht die nächste Serie schon in den Startlöchern:
Heliosphäre 2265

Kurzinfo:
Am 01. November 2265 übernimmt Captain Jayden Cross das Kommando über die Hyperion. Ausgerüstet mit einem neuartigen Antrieb und dem Besten an Offensiv- und Defensivtechnik, wird die Hyperion an den Brennpunkten der Solaren Union eingesetzt. Bereits bei ihrer ersten Mission wird die Crew mit einem uralten Geheimnis konfrontiert, das die Zukunft der Menschheit für immer verändern wird.

Heliosphere 2265 erscheint ab November 2012 monatlich als E-Book sowie alle 2 Monate als Taschenbuch.

Hinter der Serie stehen Andreas Suchanek (Autor, Exposé-Redaktion), Arndt Drechsler (Cover) und Jonas Hoffmann (Technischer Redakteur).
Die Webseite geht demnächst online. Bis dahin werden regelmäßige News & Updates auf Facebook gepostet
.

Co­ver HE­LIO­S­PHERE 2265 Co­py­right Arndt Drechl­ser

http://www.heliosphere2265.de/ 
https://www.facebook.com/Heliosphere2265

 

Mit Arndt Drechsler hat die neue Serie einen sehr guten Science Fiction Künstler an ihrer Seite.

 

 

Arndt war untern anderem für die Titelbilder der beendeten Serie Sternenfaust zuständig.


http://www.perrypedia.proc.org/wiki/Arndt_Drechsler
https://www.facebook.com/arndt.drechsler?fref=ts

https://www.facebook.com/andreas.suchanek

Keine Kommentare

Sep 22 2012

Zum Tod von Herbert Rosendorfer

Autor: . Abgelegt unter Literatur

Herbert Rosendorfer * 19. Februar 1934 in Bozen, Südtirol; † 20. September 2012 in Bozen

Zum Tod von Herbert Rosendorfer

Laudatio 1993 Bester deutschsprachiger Roman

http://www.dsfp.de/preistraeger/1993-2/laudatio-1993-bester-deutschsprachiger-roman

Der SFCD-Literaturpreis 1993 für den besten deutschsprachigen Roman geht an »Die goldenen Heiligen oder Columbus entdeckt Europa« von Herbert Rosendorfer

Erhielt außerdem 1993 den Kurt-Lasswitz-Preis für den besten deutschsprachigen Roman mit Erstausgabe von 1992
http://www.kurd-lasswitz-preis.de/1993/KLP_1993_Preistraeger.htm

http://de.wikipedia.org/wiki/Rosendorfer

 

 

Keine Kommentare

Jul 09 2012

Phase X 10: Phantastische Botanik

Autor: . Abgelegt unter Literatur,Phantastik

Der Michael Haitel kanns mal wieder nicht lassen und muss nun beim Magazin Phase X auch noch mitmischen.
Warum auch nicht, er kann es ja.
Und so erhält die geneigte Leserschaft immer genügend Nachschub.

 

Phase X – das Magazin für Phantastik
Ausgabe 10: Phantastische Botanik – pflanzliches Leben in SF, Fantasy und Horror

Ob es sich um die Lösung der Probleme menschlicher Energieversorgung handelt, ob es sich um das Ende des weltweiten Hungers dreht, ob die Außerirdischen in dem fremden Raumschiff auf Wurzeln laufen, ob Zaubertränke und -pulver aus seltenen Gewächsen gewonnen werden und ewige Jugend und die ewige Liebe der Liebsten versprechen, ob die ungewöhnlich große Venusfliegenfalle nicht nur Fliegen, sondern gerne auch einmal einen größeren Happen auf zwei Beinen zu sich nimmt – die phantastische Flora der Science Fiction, Fantasy und des Horrors ist arten- und facettenreich, vielfältig und immer außergewöhnlich.

Für den zehnten Band des Magazins für Phantastik – PHASE X suchen wir Kurzgeschichten, Artikel zur phantastischen Botanik und Rezensionen einschlägiger Werke; dazu freuen wir uns über thematisch passende Illustrationen in Schwarzweiß.
Der Umfang der Texte ist nicht vollständig festgelegt; als Richtwert (quasi Verhandlungsbasis) darf man 10 bis 12 Normseiten annehmen. Bzgl. der Anforderungen an die Manuskripte sind die Ausführungen unter http://www.pmachinery.de/unsere-projekte/manuskripte hilfreich.
Einsendungen gehen per Email bis zum 30.11.2012 an michael [at] haitel.de.

Es freuen sich die Herausgeber
Ulrich Blode, Michael Haitel & Guido Latz

Keine Kommentare

Jul 08 2012

Asphaltspuren 17 erschienen

Autor: . Abgelegt unter Grafik,Literatur

Die 17 Ausgabe hat das Thema Geheimnisse zum Inhalt.

Mit schöner Regelmäßigkeit werden dort Grafiken von mir veröffentlicht.

Das Projekt Asphaltspuren, seit 2002 aktiv, ist eine Veröffentlichungsplattform, die Autoren aus dem Bereich Gegenwartsliteratur (Prosa und Lyrik) eine Gelegenheit bietet, ihre Werke einem breiten Publikum vorzustellen. 

 

INHALT Nr 17:

Prosa

Der Gefühlstütenwanderer von Joachim Güntzel
Betreff: Bloss so mal von Friederike Stein
Seite vier, ganz unten von Christian Künne
Zwei Leben von Lotte Maria Kaml
Das war’s von Karl-Otto Kaminski
Das Mal von Sandra Hlawatsch
Friedhof der Geheimnisse von Raimund Hils
Eine Nacht von Stefan Buttliger
Geheimnis von Christian Lipowsky
Der Raum von Bärbel Sirrenberg
Der dunkle Begleiter von Christian Dunkelthal
Erwartungshorizont von Henrik Lode
Wozu heißt man Rosa von Margit Heumann
„1-2-3-4-5 …“ von Claudia Paal
Die Falle von B. Stemateri
Weiterlesen »

Keine Kommentare

Jul 04 2012

Lyrik und Kunst – "Kaskaden" sucht Texte …

Autor: . Abgelegt unter Literatur

 

Lyrik und Kunst 

 

"Kaskaden" sucht für die jährlichen Printausgaben fortlaufend gute  

Lyrik und für die halbjährlichen Online-Ausgaben jeweils zum 31. März  

und 31. August. Eingesendet werden sollten bis zu fünf schöne Texte  

als Word-kompatibles Dokument an kaskaden[at]lyrikonline.eu. Nicht  

gesucht werden Blümchenlyrik und längere Texte.  

 

Wir freuen uns auch über Kunst-Offerten (ca. 3 repräsentative Werke,  

pro Bild nicht mehr als 10 MB) an dieselbe E-Mail-Adresse. 

http://www.lyrikzeitschrift.de/

Keine Kommentare

Jun 22 2012

Phase X – Ausschreibung : Phantastische Botanik – pflanzliches Leben in SF, Fantasy und Horror

Autor: . Abgelegt unter Horror,Literatur,Phantastik,SciFi

 

Da werde ich mir mal meine Gedanken machen, bildlich gesprochen  …

Phase X – das Magazin für Phantastik
Ausgabe 10: Phantastische Botanik – pflanzliches Leben in SF, Fantasy und Horror

Ob es sich um die Lösung der Probleme menschlicher Energieversorgung handelt, ob es sich um das Ende des weltweiten Hungers dreht, ob die Außerirdischen in dem fremden Raumschiff auf Wurzeln laufen, ob Zaubertränke und -pulver aus seltenen Gewächsen gewonnen werden und ewige Jugend und die ewige Liebe der Liebsten versprechen, ob die ungewöhnlich große Venusfliegenfalle nicht nur Fliegen, sondern gerne auch einmal einen größeren Happen auf zwei Beinen zu sich nimmt – die phantastische Flora der Science Fiction, Fantasy und des Horrors ist arten- und facettenreich, vielfältig und immer außergewöhnlich.

Für den zehnten Band des Magazins für Phantastik – PHASE X suchen wir Kurzgeschichten, Artikel zur phantastischen Botanik und Rezensionen einschlägiger Werke; dazu freuen wir uns über thematisch passende Illustrationen in Schwarzweiß.
Der Umfang der Texte ist nicht vollständig festgelegt; als Richtwert (quasi Verhandlungsbasis) darf man 10 bis 12 Normseiten annehmen. Bzgl. der Anforderungen an die Manuskripte sind die Ausführungen unter http://www.pmachinery.de/unsere-projekte/manuskripte hilfreich.
Einsendungen gehen per Email bis zum 30.11.2012 an michael [at] haitel.de.

Es freuen sich die Herausgeber
Ulrich Blode, Michael Haitel & Guido Latz

Keine Kommentare

Jun 19 2012

Neues aus dem Begedia Verlag – Sommer/Herbst 2012 Teil2

Autor: . Abgelegt unter Literatur,Phantastik

 

"Blutfrieden" von Benjamin Blizz
ca. 400 Seiten, 13,95 Euro, Taschenbuch
ISBN: 978-3-943795-05-9
September 2012

Während das Volk glaubt, der Krieg fände irgendwo an einer fernen Fort statt, versuchen die, die es besser wissen, alte Zwiste zu überwinden und die einst geweckten Gefahren wieder einzudämmen …
http://verlag.begedia.de/page.php?17

"Babylon" von Dave Nocturn
Band 4 der Armageddon-Reihe
Cover: Lothar Bauer
ca 130 Seiten, eBook
10. September 2012

http://verlag.begedia.de/page.php?12

6 Weltuntergänge
Herausgeber Uwe Post
weitere Infos folgen …

http://verlag.begedia.de/page.php?17

Keine Kommentare

Jun 17 2012

Neues aus dem Begedia Verlag – Sommer/Herbst 2012 Teil1

Autor: . Abgelegt unter Literatur,Phantastik,SciFi

Der Begedia Verlag von Harald Giersche hat sein Sommer/Herbst Programm für 2012 veröffentlicht.
 

"Die Wunderreise" von Elizabeth Wega
ca 500 Seiten Hardcover, Umschlagbild: Stefan Böttcher,
7 Innenillustrationen der WeltwunderISBN: 978-3-943795-04-2
August 2012

Eine philosophische Abenteuerreise

"Aus Geldnot übernimmt Pieter den Auftrag, einen Bildband über die sieben Weltwunder zu schreiben und mit Fotos von Originalschauplätzen zu versehen. Gleich zu Beginn seiner Recherchen in Griechenland begegnet er einer Frau, die ihn bald mehr beschäftigt als das geplante Buch. Er folgt ihrer Spur, verliert sie aber immer wieder. »Athene«, wie Pieter sie nennt, sucht nach einer verschollenen Statuette des Bildhauers Phidias. …"
http://verlag.begedia.de/page.php?18

"Hellas Planitia" von Lucas Edel
ca 200 Seiten, Taschenbuch
Umschlagbild: Sammy Hall (USA)
ISBN: 978-3-943795-10-3
August 2012

Lucas Edel entführt seine Leser diesmal auf den roten Planeten, den Mars
http://verlag.begedia.de/page.php?19

Keine Kommentare

Mai 29 2012

sternwerk @ p.machinery gegründet!

Autor: . Abgelegt unter Literatur

Wir harren der Dinge …

sternwerk @ p.machinery gegründet!

Hiermit geben wir bekannt, dass p.machinery jetzt eine eigene eBook-Edition hat: sternwerk. Veröffentlicht werden neben eBook-Versionen aller Bücher von p.machinery auch eigenständige eBook-Projekte deutscher und internationaler Autoren. Wir werden uns hauptsächlich auf die SF konzentrieren, schließen aber andere Buchprojekte nicht aus. Da die einzelnen eBooks erst einmal gesetzt und layoutet werden müssen, kann es noch ein wenig dauern, bis man hier die ersten Bücher kaufen kann. Aber es lohnt sich immer mal wieder reinzuschauen, besonders für Autoren – denn wir werden sicherlich die eine oder andere Ausschreibung starten.

http://sternwerk.pmachinery.de/

Keine Kommentare

Mai 13 2012

Neue Anthologien auf sfbasar.de

Autor: . Abgelegt unter Literatur

Auf dem Literatur Blog sfbasar.de 
findet der Literatur Interessierte neben sehr vielen Rezensionen auch eine Menge Lesestoff.

Edition sfbasar.de, das bedeutet außergewöhnliche Geschichten und Ideen, hervorgebracht in einem freundlich kollegialen Rahmen. Seien es nun Anthologien, Romane oder neuartige Projekte, sei es nun Fantasy, Krimis Science Fiction, Western oder etwas ganz anderes – Edition sfbasar.de steht für Kreativität, Ideen und Unterhaltung.

Folgende Anthologien , mit den jeweiligen Themenschwerpunkten, sind dort zu finden:
SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE: “Alltagsgeschichten (en gros)”
SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE: “Evolution. – Menschheitsgeschichten”
SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE: “Fremdwesen”
SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE: “Invasionsgeschichten”
SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE: “Korrekturbutton"
SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE: “Krimizwerge”
SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE: “Mutanten”
SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE: “Märchen"
SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE: “Roboter”
SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE: “Romantische LIEBESGESCHICHTEN der ungewöhnlichen Art”
SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE: “Tiermärchen & -geschichten der etwas anderen Art"
SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE: “Träume und Visionen"
SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE: “Waffentod – Im Meer der Zeiten”
SFBASAR.DE-ANTHOLOGIE): “Überraschungsgeschichten der besonderen Art”

Keine Kommentare

« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »