Archiv für das Tag 'Kunst'

Jul 06 2016

Publikation 14 – 2016 Mayapunk Anthologie

„Soeben ist bei sternwerk eine neue Anthologie erschienen – die erste Mayapunk-Antho der Welt ;-)“
Schrieb vor kurzem der Sven Klöpping, der Herausgeber im SF-Netzwerk

„Das Buch gibt es auch als eBook.
Und hier kommt der Inhalt:
„38 nach Christus an der Spree: Mit außerirdischer Hilfe haben die Maya Amerika und weite Teile Europas erobert. Wo später einmal Deutschlands Hauptstadt errichtet werden würde, liefern sich Germanen, Slawen und Mayakrieger nun erbitterte Schlachten. Zwischen den Fronten wechseln Prinzessinnen und Bauernjungen die Seiten … und teilen manchmal sogar die Betten …“

Folgende AutorInnen sind vertreten:
Herr LÿÐmann: Zähmer und Züchter
Friedhelm Rudolph: Iki Balam
Marianne Labisch: Die List
Sabrina Železný: Im Schatten von Xibalba
Marc Short: Yuca – Die dunkle Prinzessin
Anja Buchmann: Grausame Götter
Natalie Masche: Die Strahlen der Sonne
Regina E. G. Schymiczek: Garlef
Christine Figueiredo: Antas
Antje Grüger: Spielball der Götter
Jens Hüsgen: Der Götterstrahl

Weitere Storys nur im E-Book:
Matthias Bäßler: Das schwarze Blut

Oliver Kotowski: Die lange Nacht
Ulf Fildebrandt: Herr der Zukunft

Das Titelbild schuf Lothar Bauer.
Mit Illustrationen von Lothar Bauer, Nils Hamm und Tanja Meurer.“

Cover-Mayapunk-1-Die-Pyramiden-von-Berlin-von-Lothar-Bauer-heller-klein

Merken

Keine Kommentare

Jul 02 2016

Publikation 12 – 2016 Perry Rhodan Space Thriller

Autor: . Abgelegt unter Cover,Grafik,Perry Rhodan,SciFi

Mittlerweile erschienen

Keine Kommentare

Jun 02 2016

#Grafik – the girls in space …

Autor: . Abgelegt unter Grafik,Phantastik

#Art #Sketch

black space girl

 

Keine Kommentare

Mai 30 2016

Publikation 11 – 2016: Cover Nova 24

http://www.amrun-verlag.de/produkt/nova-sf-magazin-24/

Herausgegeber:
Olaf G. Hilscher und
Michael K. Iwoleit

Taschenbuch
ISBN 978-3-95869-069-1
ca. 270 Seiten

mit folgendem Inhalt:

Uwe Post „Asgard-Fluktuationen“
Frank Lauenroth „In Dubio Pro Roboto“
Sven Klöpping „Elektrozombies in Berlin!“
Sami Salamé „Kiss‘n‘Kill“
Christian Endres „Fahrenheit 2451“
Marcus Hammerschmitt „Vor dem Fest“
Marc Spaeni „32 Minuten über Blainsburg“
Tobias Reckermann „Saphirblau“
Norbert Stöbe „Honeypot“
Olaf Kemmler „Ich erinnere mich an meinen Tod“
Fabian Tomaschek „Das letzte Gefecht der Atacama“
Gheorghe Sasarman „Die Quadratur des Kreises“ (Gaststory)
Nachruf für Wolfgang Jeschke.

Das Titelbild stammt von Lothar Bauer.

cover-nova23

Keine Kommentare

Mai 29 2016

Publikation 10 – 2016: Cover Skull4 Ein Fluch kommt selten allein

Autor: . Abgelegt unter Cover,Grafik,Kunst,Publikationen

Skull 004: Ein Fluch kommt selten allein
W. A. Hary: „Dämonen, Mutanten und andere Feinde“

http://www.bookrix.com/_ebook-w-a-hary-skull-004-ein-fluch-kommt-selten-allein/

Ich bin Skull. Und ich war der mächtigste Pate in der Stadt des Verbrechens, jenem Moloch aus Abermillionen von Menschen, die täglich vor allem um eines kämpfen: Ums schiere Überleben!

Doch ich wurde alt und todkrank. Ich wusste, wenn meine Schwäche publik wurde, zersprang mein Imperium in tausend Fetzen. Denn meine Söhne und Töchter hassten sich gegenseitig bis aufs Blut. Ihre sieben Mütter lagen längst irgendwo auf dem Meeresgrund. Von ihnen war wohl kaum noch mehr übrig als die Betonschuhe, die ich ihnen mit auf den letzten Weg gegeben hatte.

Und da ging ich endgültig den Pakt mit dem Teufel ein. Ich hatte ihm ein Leben lang treu gedient und durfte endlich vom Menschen zum Dämon mutieren. Dabei jedoch, sozusagen auf halbem Wege, halb Mensch noch und bereits halb Dämon, geschah etwas, was ich mir bis heute nicht erklären kann: Ich sah endlich klar, begriff endlich, was in meinem Leben schief gegangen war. Und ich beschloss, alles zu tun, um es irgendwie wieder gut zu machen. Indem ich meine Position für immer aufgab und… Polizist wurde.

Dies ist meine Geschichte – und die Geschichte von Lucia Ferror, der ungewöhnlichsten Frau aller Zeiten…

ein fluch kommt selten allein

Keine Kommentare

Mai 08 2016

Publikation 12 – 2016: Cover AndroSF 54 ..Rechtsextremismus in der deutschen Gegenwarts-Science-Fiction

Autor: . Abgelegt unter Cover,Grafik,Publikationen

Hermann Ritter, Johannes Rüster, Dierk Spreen, Michael Haitel (Hrsg.)
HEUTE DIE WELT – MORGEN DAS GANZE UNIVERSUM
Rechtsextremismus in der deutschen Gegenwarts-Science-Fiction | Science-Fiction und rechte Populärkultur

AndroSF 54
p.machinery, Murnau, Mai 2016, 216 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 049 8
eBook-ISBN 978 3 7396 5212 2

Es ist paradox: Wohl niemand kann sich der Faszination der Vergangenheit entziehen – und gleichzeitig wird sie in den seltensten Fällen ungebrochen reflektiert.
Der Nationalsozialismus bzw. seine Manifestation in der deutschen Geschichte ist nicht nur ein weltpolitisches Phänomen 1933–45, dessen mahnende Reflexion heute wesentlicher Bestandteil des bundesdeutschen Erinnerungsnarrativs ist. Die völkischen, faschistischen und nationalsozialistischen Diskurse und Gesellschaftsentwürfe selbst und ihre post-faschistischen Wiedergänger haben eine populärkulturelle Dimension: Es zieht sich ein roter Faden von den völkischen Utopien zur Selbstästhetisierung der faschistischen Diktaturen in Europa – und von diesen zu den modernen rechtskonservativen bis rechtsradikalen Epigonen, die sich im Rahmen des verfassungsrechtlich Möglichen aus beider Zeichen- und Mythenvorrat bedienen.
Einmal mehr erweist sich die fantastische Literatur als Seismograf gesamtkultureller Zusammenhänge, finden das psychologische Spiel mit Archetypen der Fantasy und die allegorische Qualität der Science-Fiction als Ideenliteratur zu großer Wirkung zusammen. Deshalb gilt gerade für diesen literarischen Bereich in besonderem Maße: Ob affirmative faschistoide Allmachtsfantasie, weltanschaulich taubstumme Naziästhetik im Actionfilm oder geschliffene Satire – die Verarbeitung von totalitär-nationalsozialistischen Versatzstücken in der Popkultur bedarf dringend der Decodierung, damit der Umgang mit der Zeitgeschichte differenziert erfolgt.

Das ist auch die Intention dieses Buches: Diesem tumben Raunen sollen ein paar helle Beiklänge beigemischt werden, in die braunverdunkelten Geister ein kleines Flämmchen der Aufklärung getragen werden. Nicht mehr – aber auch nicht weniger.

Der Inhalt:

  • Wenn’s doch nur um Julius Caesar ginge. Vorwort
  • Hermann Ritter: Die geheime Weltregierung tagt in Tibet
  • Johannes Rüster: Ein Volk, ein Reich und|oder ein Führer? Von der Faszination nationalsozialistischer Alternativwelten
  • Dierk Spreen: Rechtsextreme Populärkultur. Zum mediensoziologischen und medienethischen Verständnis der Print-Science-Fiction-Serie Stahlfront

Das Titelbild basiert auf einem Motiv von Lothar Bauer.

Buchseite:
http://www.pmachinery.de/?p=3874

androSF54cover500

Keine Kommentare

Mrz 20 2016

Grafik – Ascending fog

Autor: . Abgelegt unter Grafik

.

matinsara

Keine Kommentare

Jan 06 2016

Publikation 46 – 2015 – Cover für SKULL1 – der Dämon in mir – Stadt des Verberbrechens

Autor: . Abgelegt unter Cover,Grafik,Literatur,Publikationen

Erster Band der neuen Serie SKULL – der Dämon in mir
W.A. Hary Stadt des Verberbrechens
http://www.beam-ebooks.de/ebook/398401

skull1

Keine Kommentare

Jan 04 2016

Publikation 01 – 2016 Cover Rettungskreuzer Ikarus 62

Autor: . Abgelegt unter Cover,ebook,Kunst,Publikationen,SciFi

.“Janus” heißt Band 62 der SF-Serie “Rettungskreuzer Ikarus”, Sylke Brandt hat den Roman geschrieben. Das Titelbild schuf Lothar Bauer. Das Paperback erscheint am kommenden Montag, das eBook ist bereits bei Amazon und beam-eBooks erhältlich. Der Roman schließt die Geschehnisse aus Band 60 (“Thaki Thai”) und 61 (“Onelope”) ab.

http://www.mallux.de/shop-Freebird.html

rettungskreuzer-ikarus-62-front

Keine Kommentare

Dez 08 2015

„Monster“ bei XUN

Autor: . Abgelegt unter Cover,Grafik,Horror,Literatur

Bei XUN gibt es eine Anthologie-Ausschreibung mit dem Thema MONSTER!
Für die XUN Ebook-Edition
Einsendeschluss 15.11.2016
Cover: Lothar Bauer

Definition des Themas: Monster, in allen Variationen: lieb, böse, groß, klein, fürchterlich, niedlich, sichtbar, unsichtbar, das Monster im Kopf – und was Euch sonst noch dazu einfällt.
Die Geschichten könnten Mysteriös, Okkult untermalt sein, oder mit Horror- und Gruselelementen arbeiten. Reisen durchs All, Abenteuer auf fernen Sternen? Ferne Zukunft oder fantastische Vergangenheit, oder gar andere Dimensionen und Parallelwelten, Fantasy oder Steampunk – Hauptsache fantastisch!

Weiter bei : http://fantastischegeschichten.de/html/monster_.html

XUNe26_Cover_mittel

Keine Kommentare

Sep 02 2015

Zeichnung „Nied Nixe“

Autor: . Abgelegt unter Grafik,Kunst

A3 Bleistift, Fineliner, Aquarellstifte

nixe2

Keine Kommentare

Jun 24 2015

Grafik – Flying

Autor: . Abgelegt unter Grafik,Kunst

fly-kl

Keine Kommentare

Mai 15 2015

Grafik – Landing on a red, hot planet

Autor: . Abgelegt unter Grafik,Kunst,Saargau Arts,SciFi

Landing on a red, hot planet

landing

Keine Kommentare

Mai 11 2015

Space Station under the spell entropic Hyper storms

Autor: . Abgelegt unter Grafik,Phantastik


version01

Keine Kommentare

Mai 04 2015

Grafik – Insect Woman from the stars

Autor: . Abgelegt unter Grafik,Kunst

insect girl

Keine Kommentare

Mai 01 2015

Grafik – Stranded …

Autor: . Abgelegt unter Grafik,Kunst

.

stranded

Keine Kommentare

Mai 01 2015

Grafik – Pegasos und Megara

Autor: . Abgelegt unter Grafik,Kunst

.

pegasos

Keine Kommentare

Apr 26 2015

Abstraktion – Verwirbelung der Seele

Autor: . Abgelegt unter Grafik,Kunst

Acryl 50×70

Preis 49 Euro

verwirbelung

Keine Kommentare

Apr 25 2015

Grafik Verwirbelungen …

Autor: . Abgelegt unter Grafik

Man sieht was man sieht …

chaoswirbel

Keine Kommentare

Apr 11 2015

Space Girl …

Autor: . Abgelegt unter Grafik,Saargau Arts,SciFi

spacegirl01

Keine Kommentare

Mrz 28 2015

Ausstellung am 21 und 22 März auf dem DortCon 2015

Autor: . Abgelegt unter Grafik,Kunst

Ein kleiner Einblick in meine Ausstellung. Eine tolle, interessante Veranstaltung. Meinen Dank an die Veranstalter und alle Helfer im Vordergrund und Hintergrund. Uns hat es an nichts gefehlt. Jeder Wunsch wurde von den Lippen abgelesen.
Wer mal die Ehre bekommt als Ehrengast zum Dortcon eingeladen zu werden, der sollte auf jeden Fall zusagen.

DSCF4184

DSCF4219

 

DSCF4242kl

Gestern zum Abschluß des Dortcon 2015, die drei Ehrengäste:
Karsten Kruschel , Chris Beckett und Lothar Bauer

lb

 

Keine Kommentare

Mrz 22 2015

Heute auf dem DortCon 2015

Autor: . Abgelegt unter Allgemein,Grafik

Heute und morgen bin ich Hier!
DortCon 2015

dortcon

Keine Kommentare

Feb 21 2015

Bild – Abstraktes

Autor: . Abgelegt unter Grafik

50x70cm Acryl

abstraktes10kl

Keine Kommentare

Jan 06 2015

Abstraktion 11

Autor: . Abgelegt unter Grafik,Kunst

Acryl 50×70.

abstraktes11kl

Keine Kommentare

Sep 06 2014

Abstraktion 05

Autor: . Abgelegt unter Grafik,Kunst

Ein  weiteres abstraktes Acrylbild.
Format 50×70

Was es darstellt soll Jeder selbst entscheiden.

abstrakt005

Keine Kommentare

« Aktuellere Einträge